Fireblocks verwenden Chainalysis KYT

Das Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis hat angekündigt, dass Fireblocks sein KYT (Know Your Transaction) verwenden wird.

Fireblocks ist eine Plattform auf Unternehmensebene zum Speichern, Übertragen und Ausgeben digitaler Assets

Mit KYT von Chainalysis werden Kryptowährungstransaktionen in Echtzeit überwacht und ihren Kunden ein neuer Sicherheits- und Compliance-Standard hier geboten und zu den Kunden von Fireblocks zählen Banken, Liquiditätsanbieter, Market Maker, Depotdienste, Kreditplattformen und sogar Krypto-Börsen. Sie können Chainalysis KYT jetzt direkt über die Fireblocks-Schnittstelle und die API verwenden.

Darüber hinaus ermöglicht die Integration von KYT-Diensten in die Fireblocks-Plattform das Senden und Empfangen von Geldern, die mit AML kompatibel sind, und passt die Transaktionsrichtlinien basierend auf den Risikobewertungen an.

Auf diese Weise können Fireblocks AML-Transaktionsberichte automatisch aufzeichnen und an die Aufsichtsbehörden weitergeben.

Ziel dieser Partnerschaft ist es, Finanzinstituten und Krypto-Unternehmen dabei zu helfen, sichere Übertragungen digitaler Assets zu gewährleisten, die den besten Regulierungspraktiken von AML entsprechen.

Rob Salman , Vice President und Leiter Business Development bei Fireblocks , sagte:

„Fireblocks und Chainalysis teilen die Überzeugung, dass der Aufbau einer sicheren und robusten Infrastruktur für das Kryptowährungs-Ökosystem für die institutionelle Einführung von entscheidender Bedeutung ist.“

Bitcoin

Jason Bonds , Chief Revenue Officer von Chainalysis , fügte hinzu:

„Sowohl Sicherheit als auch Compliance sind ein wesentlicher Bestandteil des Vertrauensaufbaus in der Kryptowährungsbranche. Durch die Bündelung von Produktangeboten mit unseren Integrationspartnern über das Chainalysis Partner-Programm stellen wir sicher, dass unsere Kunden die Best Practices für Sicherheit und Geldwäsche einhalten und letztendlich die Kryptowährung für alle zugänglicher machen. “

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche sind von entscheidender Bedeutung, damit Finanzinstitute mit digitalen Vermögenswerten sicher umgehen können. Da die grundlegende Verwendung vieler von ihnen anonym ist, garantiert dies kein ausreichendes Sicherheitsniveau für Institutionen, die gezwungen wären, alle strengen Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche einzuhalten.

Mit den Blockchain-Analysewerkzeugen von Chainalysis kann das Kontrollniveau erheblich erhöht werden, um Transaktionen zu erkennen, die nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen oder deren Verdacht besteht.

Für Finanzinstitute ist dieser zusätzliche Schritt zur Überprüfung der AML-Konformität unbedingt erforderlich, um anonyme digitale Assets störungsfrei verarbeiten zu können.

La domanda di opzioni Bitcoin dell’ECM sale di 10 volte in un mese

CME ha catturato il 20% del mercato delle opzioni Bitcoin

Poiché i prezzi Bitcoin rimangono volatili, la domanda di prodotti opzionali su CME sta salendo alle stelle. L’interesse totale aperto per i contratti di opzioni Bitcoin CME è salito a 373 milioni di dollari il 10 giugno, rispetto ai soli 35 milioni di dollari dell’11 maggio, decuplicandosi in soli 30 giorni.

L’impressionante cifra dell’interesse aperto totale ha anche raggiunto il record per sei giorni consecutivi dal 5 giugno.

Il pubblico più vario fino ad oggi a FMLS 2020 – Dove la finanza incontra l’innovazione

Questo ha messo le opzioni Bitcoin dell’ECM al secondo posto nella domanda solo dopo le offerte di Deribit, che rimangono leader di mercato in questo settore. L’ECM rappresenta ora il 20% del mercato totale delle opzioni Bitcoin, tuttavia, l’aumento della quota di mercato dell’ECM è dovuto al costo della domanda di Deribit.

Oltre ai primi due, le quote di mercato di altri fornitori di opzioni Bitcoin, tra cui LedgerX, Bakkt e OKEx, rimangono invariate.

Aumento dell’attività istituzionale nel mercato dei crittografi

Rispetto alla domanda di opzioni, i futures Bitcoin CME stanno assistendo ad un giro sulle montagne russe. L’interesse aperto per i futures Bitcoin, tuttavia, ha visto tre giorni di record consecutivi il mese scorso, toccando quasi 500 milioni di dollari.

All’inizio di questo mese, il volume giornaliero di futures Bitcoin CME è salito a 795 milioni di dollari.

CME ha introdotto i Bitcoin futures nel dicembre 2017, che hanno spinto il prezzo delle attività digitali a raggiungere un livello record. Da allora, la società è rimasta anche leader di mercato per i Bitcoin futures regolati in USD, uno strumento di investimento molto ricercato dalle istituzioni.

La borsa con sede a Chicago ha iniziato ad offrire opzioni Bitcoin all’inizio di quest’anno e da allora la sua domanda rimane sul lato più alto. Tuttavia, la domanda per le tanto pubblicizzate opzioni Bitcoin di Bakkt regolate fisicamente, che l’azienda ha lanciato un mese prima di CME, rimane noiosa.

Nonostante la massiccia domanda di prodotti derivati Bitcoin di CME, lo scambio ha chiarito che non ha in programma di espandere la sua linea di prodotti nel prossimo futuro.