Elitepartner ist vor allem für Akademiker und ein gutes Bildungsniveau bekannt

Elitepartner hat zwar im Gegensatz zu Parship nur 3,8 Millionen Mitglieder, aber dafür ist das Bildungsniveau hier ein ganz anderes.

 
elitepartner

 
9.6
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

Mehr als 70 Prozent sind Akademiker und in höheren Berufen angesiedelt, was der Grund dafür ist, dass nicht jeder Single hier eine gleichwertige Chance nach dem Ausfüllen des Profils bekommt, Mitglied zu bleiben.

Anhand interner Systeme und dem Matching Verfahren kann Elitepartner schnell sehen, ob auf dieses Profil überhaupt jemand Interesse haben würde, wenn nicht, werden viele Mitglieder auch schon nach den ersten Schritten wieder gelöscht, was sehr schade ist, aber so ist Elitepartner und trotzdem ist der Anbieter heiß begehrt.

Bei Elitepartner finden sich gut situierte Menschen garantiert schnell

Wo soll der Pilot mal eben nach einer Traumfrau suchen, wenn die Geschäftsfrau viel auf Reisen ist? Wie sollen Inhaber von Großunternehmen noch Zeit finden, um eine nette Sie in einer Discothek anzusprechen und wie soll Sie mit einem stressigen Beruf auf die Suche gehen? Partnerbörsen Test ++ NEU ++ Die Testsieger So ähnlich muss es sich Elitepartner mit mehr als 600.000 wöchentlich aktiven Mitgliedern gedacht haben, weil anders erklärt es sich nicht, dass gerade auf Akademiker und gut situierte beziehungsweise berufliche gestandene Singles geachtet wurde, damit auch diese endlich den Traummann sowie die Traumfrau finden können.

Elitepartner nutzt das Matching Verfahren gekonnt für Date-Vorschläge aus

Das Date-Matching-Verfahren ist bei Elitepartner schon zu einer Art Kult geworden. Immerhin werden alle neuen Mitglieder schnell Date-Vorschläge erhalten, wenn ihre Profileingaben mit denen anderer übereinstimmen oder genau auf deren Suchkriterien passen. Durch diese Vorschläge vereinfacht Elitepartner die Suche nach einer Partnerschaft und erschwert sie glücklicherweise nicht, sondern vereinfacht sie und sorgt dafür, dass die Zeit hier eine entscheidende Rolle einnimmt. Das Matching kann Fluch sowie Segen gleichermaßen sein, denn wer nahezu null Chancen schon beim Matching hat, der wird meist als Mitglied von Elitepartner gelöscht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit auch deswegen, damit Singles nicht traurig sind, weil hier die Erfolgschancen deutlich geringer sind, als bei anderen Partnerbörsen.

Elitepartner hat es geschafft, schwer beschäftigte Berufstätige zusammen zu bringen und sie auf einer Partnerbörse eventuell miteinander zu verkuppeln. Innerhalb der Partnerbörsen Tests hat der Ansprechpartner für Akademiker und Singles mit Niveau natürlich all seine Vorzüge aufgezeigt und ist zurecht erwähnt worden.